Kaye-Ree “One”

Als ich Kaye-Ree das erste Mal hörte, stand sie im Garten der Halle 02 in Heidelberg vor einem eher kleinen Publikum. Die Nacht brach herein, die Füße steckten im Sand, das Bier war in der Hand und nicht nur ich war überrascht von der Qualität ihres Gesangs und dem Gitarrenspiel, das sie begleitete. Ich vermute mal das ist jetzt auch schon zwei Jahre her. Ganz genau weiß ich es nicht. In der Zwischenzeit hatte sie versucht über Kickstarter eine CD zu finanzieren, aber das Projekt kam nicht zum Abschluss. Ich hatte befürchtet, nun lange Zeit nichts mehr von ihr zu hören. Doch heute fand ich “One” in Itunes, und ein Kommentar, der darauf hinwies, dass zum 26.04. das neue Album “New Air” erscheint.

Gut! Freut mich! Wirklich! Es ist einfach an der Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top