Neat und Graphics

Beim Surfen über DeviantArt fiel mir wieder mal auf (als ich die Gallery von Michael Cat ansah ), das der Versuch, sich mit Photoshop-Filtern einer künstlichen, geschönten Realität anzunähern, eigentlich eine Geschichte ist, die unweigerlich zum virtuellen Klon führt. Michael Cat verwendet keinen Photoshop, seine Bilder scheinen auch nicht auf Grundlage von digitalen Fotografien entstanden…

Bloggen in Karlsruhe

Ich mag die bewaffnet Ratte auf dem Startbild. Yep. Heute morgen hat mir die Verweisliste gezeigt, das ich innerhalb von 36 Stunden als Karlsruher Blogger enttarnt wurde. Kaum war der Blog online, und wurde vielleicht gerade mal von einer Handvoll Leutchen wirklich bewußt gesichtet, schon hatte mich Beate gefunden, und an die Karlsruher Blogliste gesandt.…

Webradio’s Finest

Johnny Brazil “Chill Pill”: Nachdem ich heute eine ganze Weile mit dem Router (D-Link 604) rumgegurgelt habe, und schließlich drauf kam, das mein Netscape lediglich mein XMMs nicht richtig konfiguriert hatte, stürzte ich mich nach langer Zeit mal wieder auf Shoutcast.com. Brazil war das Suchwort. Und auch wenn ich dann eher bei einer leidlichen Auswahl…

Music from Brazil: Part II Julio Torres

Julio Torres:Auch so ein Resident aus dem schönen Brasilien, aber ungleich hektischer, mit netten Animationen auf der Webseite und einem Set, das geradezu klassisch und langatmig den Rhythmus hochfährt, um dann minutenlang darüber zu schwelgen. Der Junge hat Spaß, und es ist heiß, und auch wenn man einige Minuten braucht, um das Ding anzunehmen, dann…

Music from Brazil: Guipementel 01

Und nun mal was ganz anderes: Ich sitze gerade vor meinem XMMS und lausche einem ausgeruhten, entspannten DJ – Set eines cleveren Brasilianers, der den Ohren schmeichelt, das Füsschen wippen läßt und in fast in MPB-Manier seinen Eingang in meine Gehörgänge findet. Nettes cleveres Ding, das da 75 Minuten launig vor sich dusselt und diesen…

Ipaq-Story #1 Ohne Titel

Ipaq-Stories sind kleine Traktate, Artikel, Notizen, die meistens während den Zugfahrten ihren Weg in meinen kleinen Compaq finden und eher Momentaufnahmen, kurze Ideen oder Storyanfänge darstellen. Nichts wirklich wichtiges. Manchmal nicht mal aufbauend, oft seltsam, und nur Spielereien, um die Gedanken kreisen zu lassen. Dieses ist eine der ersten Ipaq-Stories überhaupt. Bitte nicht wundern: Sowas…

Scroll to top