Ab 13.12.2021 wird es zweimal die Woche „Lullabies for cats and other people“ geben

Ab 13.12.2021 wird es zweimal die Woche „Lullabies for cats and other people“ geben

Wir stellen den Sendeplan um. Ein Experiment wird erwachsen und bekommt noch mehr Platz. Nachdem die Reaktionen von „Lullabies for cats and other people“ auf Radio Jazznrhythm so gut waren, schaffen wir einen zweiten Platz in der Woche für diese beliebte Sendung.

Ab dem 13.12.2021 gibt es „Lullabies for cats and other people“ nicht nur Mittwochs von 17:00-5:00 Uhr morgens, sondern wir werden auch Montags einen gleich großen Platz einräumen.

Mit „Lullabies for cats and other people“ möchten wir einen Raum bieten, der speziell für junge Komponisten eine Plattform bietet. Hier findet sich Musik aus dem großen Feld des klassischen CrossOvers, aber auch Stücke aus dem Jazz, der klassischen Minimal-Musik und Soundtracks. Es finden sich viele Streicher-Arrangements und Improvisationen auf dem Piano, aber auch Grenzgänger, die die Genres nach allen Seiten ausloten. Dabei werden wir die Wurzeln des Ambient genauso berühren, wie die Avantgarde der House-DJs, die sich hin und wieder neue Felder mit Orchester suchen. Ihr werdet dort Leute antreffen, deren Namen euch vielleicht aus ganz anderen musikalischen Regionen bekannt vorkommen, aber lasst euch darauf ein, wir garantieren es wird spannend.

Das Repertoire wird sich beständig erweitern. Seid also nicht verwundert, wenn euch Klänge begegnen, die ungewohnt erscheinen, und deren Einordnung nicht eindeutig ist. „Lullabies for cats and other people“ ist ein ausschweifender Freiraum, der euch einlädt in diesen Zeiten relaxt und ausgeruht an die Dinge zu gehen.

Nachrichtenfrei senden wir bis in die frühen Morgenstunden. Wenig Werbung, minimale Moderation und ansonsten einfach nur Musik, die neue Wege sucht.

Der Sendeplan sieht dann ab dem 13.12.2021 folgendermaßen aus:

Montag:

  • Von 6:00 – 17:00 Rotation (relaxter Pop und Randgebiete)
  • Neu! Von 17:00- 5:00 Lullabies for Cats und other people (Ambient, Minimal-Musik, Klassisches Crossover und experimentelle Musik)

Dienstag:

  • Von 6:00 – 17:00 Rotation (relaxter Pop und Randgebiete)
  • Von 17:00-21:00 Darker (Soul, Funk, Disco, Rap, Acid Jazz)
  • Von 21:00-23:00 Lost in Music (Deep House)
  • Von 23:00-5:00 Lost in the Night (Klassischer Club Sound, Maxiversionen und ähnliches)

Mittwoch:

  • Von 6:00 – 17:00 Rotation (relaxter Pop und Randgebiete)
  • Neu! Von 17:00- 5:00 Lullabies for Cats und other people (Ambient, Minimal-Musik, Klassisches Crossover und experimentelle Musik)

Donnerstag:

  • Von 6:00 – 17:00 Rotation (relaxter Pop und Randgebiete)
  • Von 17:00-21:00 Darker (Soul, Funk, Disco, Rap, Acid Jazz)
  • Von 21:00-23:00 Lost in Music (Deep House)
  • Von 23:00-05:00 Lost in the Night (Klassischer Club Sound, Maxiversionen und ähnliches)

Freitag:

  • Von 6:00 – 20:00 Rotation (relaxter Pop und Randgebiete)
  • Von 20:00- 05:00 Lost in Music (Deep House)

Samstag:

  • Von 6:00 – 20:00 Rotation (relaxter Pop und Randgebiete)
  • Von 20:00- 05:00 Lost in Music (Deep House)

Sonntag:

  • Von 6:00 – 05:00 Lässiger Sonntag (relaxter Pop, Chill und ausgeruhte Sounds)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.