Warum sich Blogromane dringend vernetzen müssen!

Die Idee war, Blogromane, die aktuell im Internet zu finden sind (egal ob abgeschlossen oder unvollendet), zu vernetzen und damit sichtbarer zu machen. Ungeachtet ihres Genres, Schaffensgrad oder der Popularität.

Erstmal wollte ich die Projekte sammeln, und dann im Nachhinein möglicherweise auch einmal einzeln besprechen oder darauf eingehen.

Ich weiß allerdings, dass selbst Stephen King an dem Thema gescheitert ist. Und auch er Projekte begonnen hat, die er nicht abgeschlossen hat. Das Thema “Blogroman” ist eine Mischung aus spontaner Literatur, wie sie in manchen Werkstatt-Szenarien gepflegt wurde und einer Transparenz, die vielleicht gar nicht als notwendig betrachtet wird. Autoren gehen oftmals davon aus, dass es Leser gibt, die interessiert daran sind, wie ein Buch entsteht.

Ich bezweifle das. Ich glaube, Autoren sind unter Umständen daran interessiert, wie ein Buch entsteht, aber Leser wollen ein fertiges, rundes Produkt, an dem sie sich erfreuen können. Sicherlich interessieren sich für den Schaffensprozess, aber normalerweise reicht es, wenn es ein Überblick oder eine nachgereichte, stark zusammen gefasste Information gibt. Im Grunde leisten Lektor und Korrektor eine sehr entscheidende Arbeit, die dabei hilft, das Werk zu präsentieren. Als Käufer von Holzmöbel interessiert mich vielleicht ein Zeitraffer-Video wie aus einem Baum ein Regal wurde, aber eine Begeisterung, die mich jeden Tag zum Schreiner führt, um den Zwischenstand zu betrachten, ist eher nicht mein Ding.

Insofern ist der rohe Entwurf, der zumeist so ein Blogroman ist, unredigiert und ungekürzt nicht so attraktiv für Leser, wie man sich das vorstellt. Dabei rechne ich mal mit rein, dass das Lesen von Online Medien nicht immer dazu taugt längere Texte zu geniessen.

Autoren, die es lieben, lange Texte zu schreiben, und dabei auch viele Verweise und philosophische Betrachtungen zum Thema, äußern, sind oft irritiert, dass ein Blog zum Thema Fashion, Küche und Hundeerziehung vielleicht Zahlen erreicht, von denen sie nur träumen können.

Aber dazu muss erwähnt werden, dass der Nährwert zwischen einem Science Fiction wie “Misa” oder ähnlichen Projekten, und einem Rezept oder Ausgehtipp ungleich verschieden ist. Während ein Blogroman nicht mal eine anständige Definition für eine Google-Suche darstellt, kann ich mir vorstellen, dass nach “Kürbisrezept” im Herbst tausendfach gesucht wird. Insofern – wer Klickzahlen erwartet, und vielleicht noch mit Qualität überzeugen will, der sollte keinen Blogroman schreiben. Es handelt sich beim Blogroman um ein resonanzloses Nischenprodukt.

Und gerade deshalb ist die Vernetzung so wichtig. Wenn es Fans dieser Sparte gibt, wenn sich irgendjemand dafür interessiert, dann sollte es hier weitergehen. Ich werde also in den nächsten Tagen und Wochen Tipps dazu suchen, sammeln und regelmäßig weitergeben. Versprochen. Machen wir.

 

Linksammlung zum Thema Blogromane:

 

Blogromane (aktuelle und abgeschlossene)

Zum Thema Blogromane (Theorie und Praxis)

4 Comments

  1. Tomasz B.November 20, 2017

    Danke fürs verlinken. Du hast leider nur meinen ersten gefunden. Ich hab noch einen weiteren, der sich allmählich dem Ende neigt.

    https://www.tbordeme.de/blogroman-die-sklavin-des-humanisten-uebersicht/

    Antworten
    1. JazznrhythmNovember 20, 2017

      Hallo, und danke für Dein Kommentar. Ich werde den Link aufnehmen.

      Antworten
  2. Tomasz B.November 21, 2017

    apropos tips zu Blogroman

    sieh dir mal Eschbachs Exponentialdrift an. Ein klasischer Fortsetzungsroman. Im Vorwort* schreibt Eschbach darüber, wie es dazu gekommen war, wie er vorgegangen ist und mit welchen Problemen er sich konfrontiert sah.

    * Eschbach hat auch eine Webseite mit Schreibtipps, kann sein, dass ich das dort gelesen hatte.

    Antworten
    1. JazznrhythmNovember 21, 2017

      Vielen Dank für den Tipp. Ich werde mir das mal ansehen. In der Vergangenheit habe ich mir schon hin und wieder seine Seite angesehen. Merci.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top